Archiv der Kategorie: Allgemeines

Abgepasst

war das wunderbare Wetter …

auf der diesjährigen Alpentour.

Wir möchten Ihnen mit diesen zwei Urlaubsbildern noch einen schönen Sommer mit vielen sonnigen Tagen wünschen, vielleicht auch in den Alpen!

Trackday in Meppen


Eingeschworene Gemeinde:

Am 02.07 ging beim Trackday in Meppen richtig die Post ab. Das Teilnehmerfeld bestand an diesem Tag ganz klar aus Fahrern mit Rennambitionen und einem gehörigen Schuß Benzin im Blut. Da unser Kundenstamm zu einem guten Teil aus genau diesen rennsportverrückten Menschen besteht, waren natürlich auch vier Fahrzeuge mit KLAUS-Motor am Start. Nachdem sich der Regen verzogen hatte, gab es für Fahrer und Zuschauer eine Menge Spaß. Mathias Bartsch, Manuel Brinkmann und Wolfgang Lammers waren besonders hart am Gas und schenkten sich gegenseitig keinen Meter. Leider gab es bei Holger Wilkes Renner auch ein paar Renn-Blessuren, die hoffentlich bald behoben sind! Videos und Fotos zur Veranstaltung finden Sie hier:

Hinweis

Liebe Kunden und Lieferanten,

seit dem Wochenende können wir nur eingeschränkt Emails empfangen und versenden, aktuell funktioniert der Telefonanschluss auch nicht mehr. Wir arbeiten an einer Lösung und sind zwischenzeitlich erreichbar unter

0152-53249414

Mit freundlichen Grüßen, Ihr KLAUS-Team

Wir waren dann noch mal weg …

Das Wetter war einfach zu schön, um zu Hause zu bleiben:

Deswegen ging es letzte Woche noch einmal spontan von Norddeutschland nach Österreich ins schöne Pitztal. Es war wieder mal eine intensive Pässe-Tour durch die landschaftlich reizvollen Alpen. An dieser Stelle noch einmal „Greetings to the italian guys with the motorcycles! :-)“ …

Tun Sie es wie wir: Schnell die Koffer packen und noch einmal die letzten Sommertage genießen! Viel Spaß und gute Fahrt!

 

 

T1-Tour nach Norwegen

eat, sleep, drive bus, go fishing:

Von einem unserer Kunden haben wir diese eindrucksvollen Urlaubsbilder erhalten, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Letztes Jahr lockte es den Besitzer des 64er VW T1 mit seinem 2,2l KLAUS-Motor nach Süd-Mittel-Norwegen.

Dieses Jahr ging es mit insgesamt 5000 zurückgelegten Kilometern auf einen längeren Trip in den Norden Norwegens. Auf der sehr freizeitaktiven Reise war die ganze Familie mit zwei Erwachsenen sowie den zwei, zehn und dreizehn Jahre alten Kindern dabei. Der Bulli diente dabei selbstverständlich als angemessenes Fortbewegungsmittel und Übernachtungsmöglichkeit für diese tolle Tour.

Die Etappen, Stationen und Erlebnisse auf dieser Strecke waren unter anderem:

– Start in Sachsen

– Fähre Kiel-Oslo

– Andenes über E6/E3 Saltstraumen (nördlichstes Ziel)

– Bleik

– Andøya (Strandurlaub mit Mitternachtssonne)

– Ringstad

– Vesterålen (große Dorsche gefangen)

– Lofoten (mit mehren Stationen und Übernachtung)

– Fähre Sørvågen-Bodø

– Küstenstraße bis Mo i Rana

– über E6 zurück

– Fähre Oslo-Kiel

– wieder am Ausgangsort

Wer möchte bei diesen tollen Bildern nicht auch gleich einsteigen und losfahren? Ein paar Tage hat dieser Sommer noch …

Wir waren dann mal weg

Motor Misson:

Letzte Woche ging es spontan ab in die Alpen. Wir waren insgesamt 3300 Kilometer von Österreich bis Slovenien unterwegs.

Die einzelnen Stationen des epischen Roadtrips waren: Start in Neuenkirchen – Gaichtpass – Hahntenjoch – Pitztal – Piller Höhe – Umbrailpass – Stilfserjoch – Reschenpass – Timmelsjoch – Jaufenpass – Obertilliach – Predilpass – Bovec (Slovenien) – Mangartsattel – Vrsicpass – Gmünd – Kölnbreinsperre – Maltatal – Katschberg – Tauernpass – Augsburg – Ulm (zwischen diesen beiden Stationen ging es mit einem Schnitt von 180 km/h schnell voran …) – Fulda – und wieder zurück zum Startpunkt! Es war mal wieder eine tolle Tour mit hohem Erlebniswert!

Wir sind nun wieder für Sie da und arbeiten alle Emails und Telefonanrufe ab.