Archiv für den Monat Februar 2015

bon voyage

Ausflug, Urlaub, Treffen, Rennstrecke:

Wohin fahren Sie dieses Jahr mit Ihrem treuen Begleiter, wie viele Kilometer bewegen Sie Ihr Fahrzeug pro Jahr? Wo waren Sie schon überall mit Ihrem Boxer und was haben Sie erlebt? Wir sind an der Antwort genauso interessiert wie Sie, haben herumgefragt und letztes Jahr im Februar eine Online-Umfrage gestartet, deren Ergebnis wir jetzt mit Ihnen teilen möchten. Egal ob in den Norden oder Süden, an ein warmes, kaltes, nasses oder trockenes Reiseziel, von den Teilnehmer(innen) der Umfrage fahren pro Jahr:

→ 11 % mehr als 20.000 km

→ 13 % bis 20.000 km

→ 29 % bis 10.000 km

und

→ 47 % bis 5.000 km

Dabei geht es zum Treffen, zur nächstgelegenen Rennstrecke, zur historischen Rally oder in den Urlaub. Ein paar Impressionen möchten wir mit Ihnen teilen, etwas Urlaubsgefühle wecken und Sie mit Reisefieber infizieren. Achtung! Beim Weiterlesen und Anschauen der Bilder können folgende Symptome auftreten: intensives Jucken im Gasfuss, unkontrolliertes Nachahmen von Fahrgeräuschen und Tränenausbrüche auf dem Fahrersitz des winterschlafenden Autos.

1) Der Weg ist das Ziel: Brezel, Ovali und Porsche 356 in den italienischen Alpen bei Schnee im Sommer. Rolf Klaus und Freunde sind unterwegs Richtung Süden und machen Halt am Gaviapass. Alpenstraßen fernab von vielbefahrenen Transitstrecken bieten noch ein intensives Fahrerlebnis ohne Maut und Klüngelverkehr.

2) Alles für den perfekten Urlaub: 1965er Cabrio, Puck Wohnhänger mit Surfbrett auf dem Dach, Sommer, Sonne und Palmen im fernen Süden. Mit einem Typ 4 aus unserem Haus kommt das Gespann flott vorwärts und hat neben Urlaubszielen in Afrika auch das Nordkap besucht. Mit Felgen vom Porsche 356 C und Scheibenbremsen ist das Fahrzeug auch mit Hänger nicht nur schnell sondern auch sicher und dabei unauffällig unterwegs.

3) Ausgewandert: Fahrer und Fahrzeug haben ein neues Zuhause in Norwegen gefunden. Der Ovali mit Fuchsfelgen wird gerne sportlich bewegt und findet jetzt Auslauf auf den kurvigen und abwechslungsreichen Landstraßen Norwegens. Der Käfer ist mit seinem KLAUS-Motor natürlich ausreichend motorisiert, um die norwegischen Berge heraufzustürmen.

4) Dolce Vita in Italien: Vino, Espresso, Tiramisu und maggiolino mit bella macchina aus Germania! Mit dem Käfer zu zweit im romantischen Urlaub in Italien. Was gibt es Schöneres?

5) Und wohin fahren Sie dieses Jahr? Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und immer ein paar Millimeter Profil auf dem Reifen!