Fahrdynamik

001

Montage des KLAUS-Motors

cw=0,35 bei 180 km/h:

Das sind die Randbedingungen, die zusammen mit einer Motorleistung von etwa 110 kW und einem Fahrzeuggewicht von kaum mehr als 900kg recht genau umschreiben, wie dynamisch und schnell dieses Fahrzeug mit seinem 2,3l KLAUS-Motor bewegt werden kann. Das einmalige und richtungsweisende Design dieser Abtrieb erzeugenden Karosserie entstand bereits 1965. Die Umsetzung zum fertigen Fahrzeug erfolgte in den folgenden Jahren. Neben dem aerodynamischen Konzept und einer neutralen Gewichtsverteilung weist das Fahrzeug noch weitere erstaunliche konstruktive Details auf, die der damaligen Zeit weit voraus waren. Käuflich erwerben kann man diesen schönen Sportwagen nicht, da der Eigenbau ein Einzelstück ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s